top of page
  • Sandra Bihlmaier

GENUSSBOTSCHAFTER 2020 I Zu Besuch im Hotel Sonne bei Familie Rombach

Bezahlte Werbepartnerschaft mit der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg

Hotel & Restaurant Sonne Kirchzarten
Hotel & Restaurant Sonne Kirchzarten

Nachdem coronabedingt die Kooperation verschoben wurde ging es im Januar 2022 endlich für mich und meine Kolleginnen Christina (mamaglückundkuchenzauber.com) und Angelina (zimtblume.de) in den schönen Schwarzwald. Genauer gesagt ins idyllische Kirchzarten.


Die Anreise in den Schwarzwald ist immer wieder so schön und panoramareich. Gut gelaunt startete ich daher in ein kulinarisches und besonderes Wochenende.


ÜBER DIE SONNE KIRCHZARTEN

Die Familie Rombach, steht für eine nachhaltige Genuss- und somit Gasthauskultur. Die Familie führt das Hotel-Restaurant Sonne in der siebten Generation mit Leidenschaft und Nachhaltigkeit in puncto sozialer und ökologischer Verantwortung. Als „Naturpark-Wirte“ unterstützt die Familie gezielt die Landwirtschaft im Südschwarzwald und insbesondere den Weinbau in der Region. Eine wertige und auch innovative Küche -, in der Region verwurzelt - sowie Gastfreundschaft auf höchsten Niveau sind vorbildhaft und strahlen über die Region hinaus. Auch die drei Generationen unter einem Dach prägen die besondere Note dieser kulinarischen und touristischen Einrichtung. Daher wurde die die Familie Rombach 2020 als Genussbotschafter ausgezeichnet.



UNSER ERHOLSAMES UND GENUSSVOLLES WOCHENENDE

Gestartet sind wir mit einer gemütlichen Kennenlernrunde in der Alten Stube des zugehörigen Restaurants. Mit viel Herzblut erklärte uns Inhaber Andreas Rombach die Philosophie seines Hotels und Restaurants.


Danach ging's für uns schon wieder weiter zum Ziegenhof Ringlihof eine Ortschaft weiter. Hier durften wir direkt hinter die Kulissen der örtlichen Ziegenkäseproduktion schauen. Leute, wie süß können bitte Ziegenbabies sein! Während wir kaum die Augen von den Ziegenbabies lassen, konnten erklärte uns Johannes Rees einiges über die Haltung der Ziegen vor Ort und die hauseigene Ziegenkäseproduktion.


Wusstet ihr, dass ganz frischer Ziegenfrischkäse gar nicht wirklich nach "Ziege" schmeckt? Der "dominante" Geschmack entwickelt sich erst, wenn der Ziegenfrischkäse nicht mehr ganz so frisch ist.


Sichtlich hungrig kamen wir nach dem Besuch auf dem Ringlihof wieder im Hotel an. Hier durften wir nun selbst in der Küche mit anpacken und Chefkoch Alex nahm uns unter seine Fittiche. Gemeinsam kreierten wir eine absolut sensationelle Salatkreation mit karamellisierten und flambierten Ziegenfrischkäse vom Ringlihof.

Abends durften wir uns dann über ein sehr schmackhaftes 3-Gänge-Menü von Alex freuen. Für mich war das eine absolut gelungene Premiere der gehobenen Küche. Unbedingt probieren!


Nach einer erholsamen Nacht auf unseren liebevoll eingerichteten Zimmern durften wir dann nochmals ein senastionelles Frühstück genießen.


Für mich ging es dann danach weiter nach Freiburg für etwas Sightseeing. Freiburg liegt übrigens nur 15 Minuten von Kirchzarten entfernt.


Einen ausführlichen Blogbeitrag zu unserer Genussbotschafterreise gibt's auf der Seite der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page